Home . . Wie alles begann . . Wer wir sind . . Satzung . .Kegelkneipen . . Touren . .Impressum . .Special Events

 

 

 

Kegeltermine 2018

 

Kegeltermine 2019

 

   
17. Mai 14. Juni 12. Juli 09. August
06. September 04. Oktober 01. November 29. November / Weihnachtskegeln

Dann könnten wir auch noch am 27. Dezember kegeln - aber mal sehen wer dann Lust dazu hat

 

Pudelkönige 2019

Das war ja einfach: Im Januar und Februar gewinnt Christian die Pudelwertung. Es folgt der Hattrick im März, aber im April schlägt Thomas zu.

Pudelkönige 2018

Erster Pudelkönig im Jahr 2018 und das auch zum ersten Mal wieder seit August 2015 wurde Jörg. Schon im Februar hat Christian den Pokal gewonnen. Im März war dann Thomas an der Reihe und Olli im April. Beim Kegeln im Mai lagen dannn Olli und Thomas vorne. Leider sehe ich nicht, wer dann am Ende wirklich Pudelkönig wurde. Im Juni konnte der Pokal nicht vergeben werden, da die Kegelbahn auf Grund des Wassereinbruchs renoviert wurde. Das war zum Juli aber abgeschlossen und wir konnten auf einer ganz neuen Bahn kegeln. Erster Pudelkönig dort wurde Olli. Im August folgte dann nach langer Zeit wieder einmal wieder Frank. Im September gab es keine Auswertung und im Oktober hat Frank den Pokal gewonnen. Nachdem jetzt viele Jahre hintereinander der Pokal beim Weihnachtskegeln an Petra gegeben werden konnte war in diesem Jahr Olli in der Wertung ganz weit vorne. Die Pudelwertung 2018 beendet Thomas als letzte Gewinner.

Pudelkönige 2017

Bereits zum dritten Mal gewinnt Frank den Pokal beim ersten Kegeln des neuen Jahres. Im Februar und März ist Stefan der Pudelkönig. Schafft er das Triple? Nein, er war sicherheitshalber gar nicht dabei. So wurde Frank im April mal wieder Pudelkönig, allerdings ohne Pokal. Erstmals in diesem Jahr geht im Juni der Pokal an Christian. Im Juli haben wir diese Wertung mangels Spielern ausgelassen. Dafür hat im August dann Frank uneinholbar zugeschlagen. Im September war es mal wieder Christian und im Oktober hat sich nach grossem Kampf im Stechen Stefan durchgesetzt. Pudelkönig im Monat November ist dann Thomas. Auch in diesem Jahr geht der Pudelkönig einmal mehr an Petra und Frank, die übrigens auch einzeln gewonnen hätten. Beim letzten Kegelabend 2017 ging der Pokal dann ganz klar an Christian.

Pudelkönige 2016

Das Jahr 2016 beginnt ganz ungewöhnlich. Zum ersten Mal seit langem gewinnt Jürgen den Pudelpokal. Na ja - am ersten Tag des Jahres kann das schon mal vorkommen. Ende Januar war dann Stefan nach fast 2 Jahren mal wieder und im Februar dann Christian (leider nicht so selten und nicht so ungewöhnlich) an der Reihe. Nicole gewinnt im März den Pokal und gibt ihn groußzügig an Carsten weiter. Stefan ist dann im April der Pudelkönig. Im Mai wurde am Abend vor der Abfahrt nach Malle nicht gekegelt. Im Juni gewinnt dann Thomas den Pokal um ihn im Juli nochmals zu bekommen. Der Pudelpokal wurde dann von Nicole gewonnen und geht jetzt für 4 Wochen in die Schweiz. Im September ist dann man wieder Christian an der Reihe. Im Oktober gewinnt ihn Carsten dann wirklich. Im November geht der Pokal zu Frank - schon ein Vorzeichen auf das Weihnachtskegeln? Ja, es war ein Vorzeichen. Pudelkönig wurde nach einem Stechen in letzter Minute Petra, die den Pokal natürlich dann an Frank weiterleitet. Den Pokal beim letzten Kegeln des Jahres gewann Christian

 

Pudelkönige 2015

Nach einem Jahr Pause hat Frank einmal wieder den Reigen der Pudelkönige in einem neuen Jahr eröffnet. Wenn ich so auf die Vorjahre schaue hat er mit Christian gleich gezogen. Jetzt will er e aber wissen: Frank wird auch Ende Januar Pudelkönig. Der Bann ist gebrochen - Thomas darf (oder muß) den Pokal im Februar mitnehmen. Im März war es dann endlich mal wieder so weit: Christian hat den Pokal souverän gewonnen. Jörg der Neuzugang gibt seinen Einstand auch als Pokalsieger. Im Mai war es dann mal wieder Christian. Da kennen wir kein Pardon, auch neue Mitgleider dürfen den Pokal mitnehmen. Herzlichen Glückwunsch dazu für Jörg im Juni. Stellvertretend für seine Frau nimmt Frank den Pokal im Juli. Im August wurde Jörg Pudelkönig, im September Christian und im Oktober Olli. Beim Novemberkegeln, dem "Battle" wurde aus unserem Team Carsten Pudelkönig des Abends. Einer Tradition folgend geht der Pokal beim Weihnachtskegeln an Petra, die ihn großzügig an Frank weiter reichen kann.

Pudelkönige 2014

Mit ganzen 10 Pudeln an einem Abend aber auch nur ganz knapp in Führung liegend, eröffnet Christian im Januar den Reigen der Pudelkönige. 100% - Ende Januar wieder Christian und zum dritten Mal in Folge Christian. Darf ich den Pokal jetzt behalten? Nach einem harten Kampf hat Eff-Eff den Pokal im März gewonnen. Sieger im April ist Stefan, den Pokal hat Eff-Eff aber behalten. Ist das ein Zeichen?? Eff-Eff hat ihn noch immer, obwohl Olli der Pudelkönig des Monats Mai wurde. Im Juni hat Stefan dann unerbitterlich zugeschlagen. Pudelkönig des Monats Juli wurde wieder Stefan, abgelöst von Frank im August. Im September wirft Christian die meisten Pudel und im Oktober ist es Stefan. Olli hat den Pokal dann im November mitgenommen. Wie schon in vielen Jahren zuvor hat auch dieses Jahr Petra den Pokal beim Weihnachtskegeln gewonnen, den Frank ihr natürlich gerne abnimmt.

Pudelkönige 2013

Neues Jahr neuen Glück - so heißt das Sprichwort. Dieses war ihm leider nicht hold und so ist Frank auch im Februar des neuen Jahres Pudelkönig geworden. Weil es so schön ist legt Frank jetzt auch noch im März nach. Wenn ich es richtig sehe, ein neuer Rekord: 4x in Folge. Anfang April hatten wir auf Familienkegeln gewechselt, Ende April hat Stefan, zum ersten Mal seit Juni 2011, in einem Stechen den Pokal für 4 Wochen gewonnen - weiter so. Im Mai geht der Pott in den Pott. Gratulation an Carsten. Es kann nur einen geben und das hat er uns gezeigt. Stefan gewinnt den Pudelpokal überlegen. Frank wird knapper Sieger im Juli. Im August erwischt es Christian und Stefan dann im September. Nach langer Zeit, genauer gesagt nach Jahren, hat Olli im Oktober den Pudelpokal gewonnen. Im November ist Christian mal wieder dran - übrigens erst zum zweiten Mal in diesem Jahr. Der letzte Pudelkönig des Jahres 2013 wurde Olli. Der Fairness halber muss man aber sagen, dass Olli selbst nur 2 Pudel hatte, aber Silke als Gast nicht Pudelkönigin werden kann und Olli dann den Pokal stellvertretend für Miny bekommen hat. Ich bin der Meinung, das ist ausserhalb der Wertung.

Pudelkönige 2012

Der Kegelkönig wird auch erster Pudelkönig, Gratulation im Januar an Thomas . Zuletzt im September letzten Jahres, aber im Februar hat es Christian doch einmal wieder getroffen, der den Pokal 4 Wochen behalten darf (muß!). Ich wollte ihn dann zu Hause gar nicht einpacken und wieder mitnehmen, aber OK, die Hoffnung stirbt zuletzt und dann habe ich das Ding überlegen wieder gewonnen. Pudelkönig März 1 also Christian . März 2 geht nach schwerem Kampf und Stechen an Frank. Ok, im April ist Christian wieder einmal uneinholbar der Pudelkönig - macher lernt es halt nie. Mai grottenschlecht - Christian. Auf Grund des Spieles der Deutschen Nationalmannschaft haben wir im Juni nicht gekegelt. Es gibt also auch keinen Pudelkönig. Im Juni waren fast alle Kegler mit ihren Familien im Urlaub- wieder kein Pudelkönig. Aber im August hat es dann Frank erwischt. Im September tritt dann wieder die Routine ein: Christian hat den Pott. Ein Lichtblick im Oktober: Eff-Eff. Den November verbringt der Pokal bei Frank (ist das nicht ein Monat zu früh? Mal sehen, was das Weihnachtskegeln bringt) und wie schon einige Male in den Jahren zuvor nehmen Petra + Frank das Ding auch nach dem Weihnachtskegeln wieder einmal mit.

Pudelkönige 2011

Neues Jahr alter Pudelkönig. Der Reigen wird von Christian eröffnet. Im Februar trifft es (verletzungsbedingt) Stefan. Völlig unerwartet, aber auch absolut überlegen wird Horst der Pudelkönig des Monats März. Im April greift Christian wieder zum Pokal. Ende April nimmt Eff-Eff die Trophähe seit langer Zeit wieder einmal mit. Seit Mai steht der Pokal bei Frank. Dann wurde er im Juni weiter in den Westen der Stadt zu Stefan gereicht. Juli, zum dritten Mal in diesem Jahr hat Christian den Cup, der somit einmal quer durch die Stadt seinen Platz wechselt. Im August hatte ich fest damit gerechnet, aber Horst hat mir den Pokal souverän entrissen. Wann kann ich das Ding eigentlich behalten und im Büro oder der Kellerbar aufstellen? Im September hat Christian den Pokal gewonnen, weil Dimi nur als Gast dabei war. Der Oktober brachte das Ding wieder einmal zu Eff-Eff. beim Novemberkegeln leisteten sich zwei Kegler einen erbitterten Kampf, den dann Frank im Stechen für sich entscheiden konnte. Dezember - Weihnachtskegeln, der Pokal feiert mit bei Petra & Frank

Pudelkönige 2010

Das neue Jahr beginnt so, wie das alte geendet hat: Pudelkönig im Januar ist Frank. Nach hartem Kampf aber dann souverän wird Kegelkönig des Monats Februar: Horst. Fast ein Jahr hatte ich ihn nicht mehr, aber im März habe ich zugeschlagen. Der Pokal steht bei Christian - und im April steht er dort immer noch. Ende April hat nach über einem Jahr Stefan diese Wertung souverän gewonnen. Im Mai kam dann Christian, gefolgt von Carsten im Juni. Juli, August und September Christian. Oktober - wieder einmal Carsten. November - wer schon Christian. Zum Jahresschluss geht der Pokal an Iris &Thomas

Pudelkönige 2009

Neues Jahr neues Glück: erster Pudelkönig 2009 ist Christian. Souverän gewonnen im Februar: Stefan. Im März und April genauso souverän und schon zum 3. Mal in 2009 Christian. Mai: Bullshit, schon wieder ich - Nr. 4. Tschaka es ist geschafft - Eff-Eff hat den Pokal im Mai und auch im Juni. Im Juli war er nicht dabei und Oschi hat zugeschlagen. August - wieder Frank willkommen im Club der dreimaligen Pokalgewinner! - September, einmalig in der Geschichte und wahrscheinlich auch zum letzten Mal in den nächsten Jahren: Horst. Nach hartem Kampf, einem Stechen zwischen 3 Mitkeglern über mehrere Runden setzt sich Oschi im Oktober durch.

Hier ist der November - Pudelkönig: Carsten . Im Dezember geht der Pokal an Petra & Frank . .

Pudelkönige 2008

Wie auch schon im letzten Jahr, so hat auch im Januar2008 Oschi als erster den Pokal. Knallhart beim Kegeln, keiner konnte ihn hinter sich lassen: Frank ist Pudelkönig im Februar, wollte es auch wieder im März werden, aber Carsten war einfach besser. Im April haben wir das Kegeln zu Gunsten der Apres - Skiparty fr Frank ausfallen alssen. Im Mai wurde Horst einmal wieder König der Pudler. Frank R. war zum ersten Mal dabei und hat den Pokal Ende Mai sofort gewonnen. Im Juni hat Christian dann zugeschlagen. In den Ferien konnte Eff-Eff (Frank R.) es nicht ohne Pokal aushalten, im August schlug Horst wieder zu. Nach fast einem Jahr war es wieder so weit: Stefan gewinnt den Pokal. Im Oktober hat Captain dann gnadenlos zugeschlagen. Es folgt der November und Frank wollte nach dem Februar noch ein weiteres Mal den Pokal. Im Dezember schon wieder Frank - darf er den Pokal jetzt behalten, weil er ihn 3x in inem Jahr gewonnen hat?

Pudelkönige 2007

Oschi hat im Januar seit langem mal wieder den Pokal mitgenommen. Im Februar war es der Captain wieder einmal selbst. Alles ist einmal das erste Mal. Im März schlug Burkhard zu. Auch Jürgen wollte einmal einen Pokal - bitte sehr: Pudelkönig im April. Neu im Team und direkt Pudelkönig Anfang Juni: Christoph. Olli wollte dann Ende Juni auch einmal den Pudelpokal. Im Juli und August traf es Thomas. September, der Pott ist da, wo er hingehört: Im Pott, also bei Carsten. Oktober, schon wieder hat ihn der Captain. November, Stefan wollte ihn unbedingt. Beim Weihnachtskegeln im Dezember schlägt dannPetra für Frank zu.

Stand 01.05.2019

Home . .Wie alles begann . . Wer wir sind . . Satzung . . Kegelkneipen . . Touren . .Impressum. . Special Events